Telefon +49 (0) 6103 - 995248

Häufige Fragen

Fragen zu Schränken und Schubladen 

Normmaße bei Schränken und Schubladen

Die Breite unserer Produkte im Bereich Schrankausstattung ist in der Regel in Bezug auf die Schrankbreite angegeben, obwohl die tatsächliche Breite des Produktes (Schrankauszug, Korb-Kombisystem) doch deutlich schmaler ist. Das erscheint auf den ersten Blick nicht logisch, ist es aber. Der Hintergrund ist, dass bei Küchenschränken die Außenbreite des Schrankes genormt ist, nicht allerdings das Innenmaß. Das Innenmaß des Schrankes ist von der Stärke der Seitenwände abhängig. Die Stärke einer Seitenwand variiert je nach Hersteller zwischen 16 bis 19 mm. Aus diesem Grund beträgt das Maß der Schrankausstattung in der Regel 6 cm weniger als das Außenmaß des Schrankes. Das bedeutet konkret, dass ein Korb-Kombisystem für einen 60er Schrank eine Breite von 54 cm ausweist und daher auch auf jeden Fall in den Schrank passt.

Was ist ein lichtes Maß?

Als lichtes Maß (auch: Lichtmaß oder Lichte oder Öffnungsmaß) bezeichnet man im Allgemeinen die Breite oder Höhe eines Hohlraumes oder eines Raumes also die Länge zwischen angrenzenden Bauteilen. Bei Schränken bitte immer beachten, dass die geöffnete Tür das lichte Maß verringern kann.

Was ist die Bandseite eines Schrankes?

Ein Schrank bis zu einem Außenmaß von 60 cm verfügt in der Regel über eine Schranktüre. Diese Schranktüre ist mit zwei oder auch mehreren Bändern (Scharnieren) an der Seitenwand des Schrankes befestigt. Die Seite, an der die Türe befestigt (angeschlagen) ist, nennt man Bandseite.

Warum die Schrankauszüge von stauraum in jeden Schrank passen

Bei Schränken ist das Außenmaß genormt, jedoch nicht das Innenmaß, da die Stärke der Seitenwände zwischen 16 und 19 mm variiert. Wie man leicht erkennen kann, ergeben sich dadurch eine Vielzahl von möglichen lichten Innenmaßen. Wie kann man nun einen Schrankauszug trotzdem ohne lästiges Aufdoppeln und unter Verwendung von Unterlegscheiben oder ähnlichen Provisorien stabil montieren? Die Schrankauszüge von stauraum werden auf Teleskopschienen montiert, die über eine stufenlose Breitenverstellung von 2,7 cm auf jeder Seite verfügen. Eine stufenlose Breitenverstellung der Drahtkorbauszüge mit Hilfe von Langlöchern an den Schienen ist so möglich. Die stufenlos breitenverstellbaren Teleskopschienen sind als Vollauszug oder als Teilauszug erhältlich.

Beiden Türen sind innenliegend und verringern die lichte Breite. Was tun?

Gerade bei Schränken, die breiter als 60cm sind, kommt es häufig vor, dass beiden Türen innenliegend sind, also beim Öffnen in den Schrank hineinstehen. Die Schrankauszüge von stauraum sind trotzdem eine ideale Lösung zum Nachrüsten und leicht zu montieren. Allerdings muss die Distanz zwischen Schrankinnenseite und Türinnenseite dann auf beiden Seiten aus Stabilitätsgründen am besten durch eine kleine Leiste oder mit Distanzhülsen überbrückt werden. Außerdem sollten Sie darauf achten, dass Sie bei der Auswahl des Korbauszuges nicht von der Breite des Schrankes, sondern von der Breite zwischen den geöffneten Schranktüren ausgehen.

Teilauszugschiene oder Vollauszugschiene? Was ist der Unterschied?

Jeder Schrankauszug wird mit einem Paar Schienen geliefert. Beide Varianten sind stufenlos breitenverstellbar aufgrund von Langlöchern auf beiden Seiten, in denen der Korb montiert wird. Sie haben die Wahl zwischen Vollauszug- und Teilauszugschienen. Zwischen der Vollauszugsschiene und der Teilauszugsschiene gibt es im Prinzip drei Unterschiede, erstens die Ausziehbarkeit, zweitens die Führungsart der Schiene und drittens die Belastbarkeit. Der Vollauszug besitzt eine leichtgängige Auszugsschiene mit Kugellager. Er lässt sich komplett ausziehen und schließt sich wieder sanft und geräuschlos mit Softclose. Der Vollauszug ist bis zu 35 kg belastbar. Der Teilauszug besitzt eine leichtgängige Rollenführung und ist etwa um 2/3 ausziehbar. Der Teilauszug ist belastbar bis 15 kg.

Was ist der Unterschied zwischen einem Schrankauszug, einer Teleskopschublade oder einem Ausziehkorb?

Diese verschiedenen Bezeichnungen führen oftmals zu Verwirrung. Die Antwort ist ganz einfach: Im Prinzip meinen alle Begriffe dasselbe. Vielleicht liegt es an der Nutzungsart, dass man verschiedene Begrifflichkeiten verwendet. Für den Küchenschrank spricht man gerne von einem Drahtkorbauszug, einem Ausziehkorb, einem Korbauszug, aber auch von einer Teleskopschublade. Für den Kleiderschrank verwendet man eher den Begriff Schrankauszug.

Was sind Distanzhülsen und wozu brauche ich sie?

Bei einem Küchenunterschrank und Schränken generell bis zu einer Breite von 60cm ist meist eine Tür vorhanden. Diese ist an einer Seite innen am Schrank mit mindestens zwei Scharnieren (Bändern) befestigt. Sofern Sie Ihren Schrankauszug nun in Höhe des Scharnieres (Bandes) befestigen möchten, ist dieses beim Ausziehen Ihres Schrankauszuges im Wege. Damit Sie den Schrankauszug aber dennoch probelmlos nutzen können, liegen der Sendung Distanzhülsen mit der Dicke von 1 cm und dazu passend längere Schrauben bei. Die Distanzhülsen montieren Sie bitte auf der Bandseite des Schrankes zwischen Auszugschiene und Seitenwand. Auf diese Weise können Sie Ihren Schrankauszug problemlos nutzen. Sollte das Band (Scharnier) Ihres Küchenschrankes dicker als 1 cm sein, so können Sie bei uns auch Distanzhülsen mit 1,5 cm Dicke erhalten. Allerdings empfehlen wir gerade bei einem Schrankauszug für einen 80er oder 90er Schrank aus Stabilitätsgründen die Montage einer dünnen Leiste über die gesamte Tiefe des Schrankes hinweg. Mit einer Dachleiste kann die Seitenwand einfach aufgedoppelt werden. Die Schiene des Schrankauszuges wird dann auf diese Leiste montiert.

Bei der Montage des Korb-Kombisystems bleibt ein Spalt. Ist das richtig so?

Das Korb-Kombisystem wird nur auf einer Seite des Schrankes und auf dem Schrankboden montiert. Da das lichte Maß bei Küchenschränken nicht genormt ist, bleibt in der Regel ein Spalt auf einer Seite bestehen. Dieser Spalt wird in der Regel aber auch benötigt, um die einzelnen Körbe aus dem Schrank heraus und an dem Scharnier vorbei auszuziehen. Der Spalt tut der Stabilität des Korb-Kombisystems übrigens keinen Abbruch. Jeder einzelne Korbauszug ist mit 15kg belastbar. Das ist Markenqualilät made in Germany.

Wieso benötige ich keine Distanzhülsen beim Korb-Kombisystem?

Das Korb-Kombisystem wird nur mit 2 Schrauben an einer Seitenwand und mit 4 Schrauben auf dem Boden des Schrankes befestigt. Eine Verschraubung des Korb-Kombisystems auf der Bandseite entfällt. Daher sind auch keine Distanzhülsen im Lieferumfang des Korb-Kombisystems enthalten. Die sechs Schrauben verleihen den Drahtkörben genügend Stabilität. Probieren Sie es aus!

Warum ist ein Besteckeinsatz zum Zuschneiden so praktisch?

Das Innenmaß einer Schublade ist nicht genormt. Es gibt lediglich eine Normangabe für das Außenmaß eines Schrankes. Je nach Hersteller variiert dann aber die Stärke der Seitenwände des Küchenschrankes und natürlich der Schublade an sich. Hinzu kommen dann noch die unterschiedlichen Maße bei der Tiefe der Schublade. Um all diese Variablen abzudecken, bedarf es einer Unmenge an verschieden großen Schubladeneinsätzen. Deshalb bietet stauraum zuschneidbare Schubladeneinsätze an, die in jede Schublade passen. Die zuschneidbaren Einsätze gibt es in den Grundgrößen mit 8 Breiten und 2 Tiefen. Mit einem Cuttermesser kann der Schubladeneinsatz dann passgenau zugeschnitten werden.

Was ist der Unterschied zwischen einem Besteckeinsatz und einem Mehrzweckeinsatz?

Ein Besteckeinsatz weist im Vergleich zu einem Mehrzweckeinsatz bei selber Größe eine höhere Anzahl von Fächern auf. Während ein Besteckeinsatz daher in der Regel für normales Essbesteck genutzt wird, ist der Mehrzweckeinsatz flexibler einsetzbar. Ein Mehrzweckeinsatz ist daher auch sehr nützlich im Büro oder im Badezimmer.

Fragen zu Antirutschmatten und Einlegematten 


Wozu brauche ich Antirutschmatten?

Die Einlegematten bzw. Antirutschmatten von stauraum gibt es in verschiedenen Prägemustern. Alle Oberflächen sind leicht zu reinigen und bieten eine praktische und saubere Lösung für Küchenschubladen und Schrankböden, indem sie vor Kratzern, Gebrauchsspuren und Verschmutzung schützen. Die kleinteiligere Oberflächenprägung der Antirutschmatten besitzt zusätzlich einen Antirutscheffekt. Dieser verhindert, dass zum Beispiel Teller und Töpfe in größeren Küchenschubladen unkontrolliert hin- und herrutschen oder gar aneinanderschlagen.

Was ist der Unterschied zwischen einer Einlegematte und einer Antirutschmatte?

Der Unterschied zwischen Einlegematten und Antirutschmatten besteht in der Wirkung. Die Einlegematten sind besonders robust und eignen sich daher für alle Bereiche des Haushaltes, in denen es eher um Schutz der Oberfläche von Schubladen oder Schränken geht. Ein Wasserkasten hinterläßt beispielsweise häßliche Spuren, sofern man ihn nicht auf einer Einlegematte lagert. Die Antirutschmatten von stauraum haben dagegen alle einen sehr guten Antirutscheffekt. Der Einsatzbereich für die in Deutschland gefertigten, lebensmittelechten Antirutschmatten ist groß. Als Meterware und mit TÜV Siegel versehen, sind unsere Antirutschmatten auch hervorragend für Gastronomie, Lebensmittelverarbeitung und die Pharmabranche geeignet. Gerne senden wir Ihnen auf Nachfrage den TÜV Prüfbericht, der sich übriges auch auf unsere Einlegematten und unsere Besteckeinsätze bezieht.

Meine Antirutschmatte riecht. Ist das unbedenklich?

Alle Antirutschmatten unseres Sortiments bestehen aus einem Gemisch aus Polystyrol und TPE. Gesundheitsschädliche Inhaltsstoffe wie z. B. PVC sind nicht enthalten. Uns liegen diverse LGA-Zertifikate (TÜV Prüfberichte) für die entsprechenden Antirutschmatten vor, welche aussagen, dass bei Kontakt mit verschiedenen Materialien sowie Schweiß etc. keine bedenklichen Stoffe „austreten“.

Letztendlich bleibt die Schubladenmatte ein Produkt aus Kunststoff mit einem Anteil „weicher“ Materialien (TPE), bei denen sich ein leicht künstlicher Geruch nicht vollständig ausschließen lässt, ähnlich wie z. B. bei einem Neuwagen (z. T. vergleichbare Komponenten). 

 

Fragen zur Lieferung 


Lieferumfang

Bei jedem Artikel ist der Lieferumfang genau angegeben. Sollten Sie weiteres Montagematerial benötigen, so setzen Sie sich mit uns in Verbindung. Wir finden sicher eine Lösung! Sollte uns beim Packen mal ein Fehler unterlaufen und ein Tütchen nicht dabei sein, so melden Sie sich bitte bei uns. Wir senden die fehlenden Teile umgehend nach.

Was tun bei Transportschäden

Wir achten sehr darauf, dass die Ware stets in einwandfreiem Zustand unser Haus verlässt. Unsere Verpackungen haben wir über die Jahre hinweg kontinuierlich verbessert und daher erreichen unsere Lieferungen ihren Zielort fast immer unversehrt. Dennoch kann es immer mal vorkommen, dass die Ware auf dem Transport beschädigt wird. Sollten Sie die Beschädigung schon bei der Annahme feststellen, so können Sie die Annahme verweigern und uns Bescheid geben. Sofern Sie die Beschädigungen erst beim Auspacken feststellen, setzen Sie sich bitte auch unmittelbar mit uns in Verbindung. Wir bringen dann selbstverständlich umgehend eine neue Lieferung zu Ihnen auf den Weg. Bitte beachten Sie, dass es bei der Reklamation von defekter Ware gesetzlich vorgeschriebene Fristen gibt.

Spezialverpackung für unseren Spritzschutz

Immer wieder wundern sich Kunden, mit wie wenig Verpackungsmaterial wir beim Versand von unserem Spritzschutz auskommen. Wir haben uns extra von einer Spezialfirma eine Verpackung entwickeln lassen, die einerseits Material spart und damit die Umwelt schont und andererseits Beschädigungen auf dem Transportweg weitestgehend ausschließt. Leider geht aber das beauftragte Transportunternehmen manchmal derart schlecht mit der Lieferung um, dass es doch ab und an zu Beschädigungen kommt. Vollständig ausschließen kann man Beschädigungen bei der Größe der Glaswände nur dann, wenn über eine spezielle Spedition versendet wird. Dies würde allerdings den Warenwert übersteigen. Bitte haben Sie also Verständnis, wenn eine Lieferung einmal defekt bei Ihnen ankommt. Bitte informieren Sie uns und wir versenden umgehend einen neuen Spritzschutz.

Ich habe eine falsche Lieferung erhalten. Was tun?

Jede Bestellung wird bei uns in der Logistik individuell nach Auftragseingang für Sie von Hand gepackt. Die Lieferungen werden zum Teil aus vielen einzelnen Komponenten zusammengestellt. Sollten Sie einmal aus Versehen einen falschen Artikel erhalten haben, so wenden Sie sich an uns. Wir lösen das Problem selbstverständlich schnell und unkompliziert.

Ich habe eine Rücksendung. Wohin schicke ich die Ware?

Wenn Sie eine Bestellung nicht behalten möchten, so können Sie selbstverständlich von Ihrem Widerrufsrecht Gebrauch machen. Bitte senden Sie die Ware ausreichend frankiert innerhalb der gesetzlichen Frist von 14 Tagen an folgende Adresse:

stauraum GmbH
Daimlerstr. 6
63303 Dreieich

Unfrei versendete Ware nehmen wir nicht an. Bei Fragen sprechen Sie uns bitte an.